Durchwachte Nächte, anstrengende Tage und sooo viele glückliche Momente 😊 – wenn Dein Baby da ist, hat sich in Deinem Leben so einiges verändert. Das gilt auch für Deinen Körper. Die Geburt war für ihn ein wahrer Kraftakt und damit Du wieder fit und in Form kommst, solltest Du ihm jetzt viel Aufmerksamkeit schenken. Wie wichtig Rückbildung für Dich und Deinen Körper ist und wie Pilates Dich dabei optimal begleitet, erfährst Du diese Woche in meinem Blog.

Warum Rückbildung für Deinen Körper so wichtig ist

Hormone, Babybauch und Gefühlschaos – körperlich und psychisch müssen all die Veränderungen, die Dein Körper in den letzten 9 Monaten mitgemacht hat, langsam und sanft rückgängig gemacht werden. Schließlich musst Du für Dein neues Familienmitglied möglichst schnell wieder fit sein. Die Rückbildung spielt dabei eine große Rolle. Sobald Deine Hebamme oder Dein Arzt grünes Licht geben, kannst Du mit einer gezielten Rückbildung beginnen. Mit den richtigen Übungen stärkst Du auf sanfte Weise Deine Muskulatur und steigerst langsam aber sicher Deine Fitness.

Pilates ist für Deine Rückbildung optimal

Pilates ist das ideale Training, um Deinen Körper nach Schwangerschaft und Geburt wieder in Form zu bringen. Es kräftigt Deine Beckenbodenmuskulatur und stärkt Deine Körpermitte, also Bauch, Brust und Rücken. Das sind genau die Bereiche, die in der Schwangerschaft ganz besonders beansprucht wurden. Dabei ist Pilates ein besonders sanftes Ganzkörpertraining, dass Deine Gelenke schont und durch die langsamen Bewegungen, Deinen Körper nicht überanstrengt. Du verbesserst außerdem Deine Haltung und beugst Rückenschmerzen vor, die beim ständigen tragen Deines Babys schnell entstehen können 😊. Perfekt also, um Dich für den Alltag mit Kind zu wappnen!

Tipp: Lass es trotzdem langsam angehen. Auch wenn Du Dich schon wieder fit fühlst, hör auf Deinen Körper. Wenn Dir eine Übung nicht guttut, dann lass Sie weg oder frage Deine Trainerin, welche Übungen Du stattdessen machen kannst.

Hast Du Lust es zu Hause auszuprobieren? Dann schau in mein Video. Hier zeige ich Dir Übungen, die Du super als Rückbildungstraining nutzen kannst.

Wenn Du gerne gemeinsam mit anderen etwas für Dich und Deine Gesundheit tun möchtest, dann schau in meinen Kursplan (link). Hier findest Du alle Pilates-Termine auf einen Blick. Wenn Du magst, bring doch Dein Baby einfach mit. Im Kurs „Pilates mit Baby“ am Donnerstag von 10 bis 11 Uhr, seid Ihr zwei herzlich willkommen!

Ich freue mich auf Euch!

Eure Tina ❤️